ANZEIGE:
Event: IEM Global Challenge21.12.2020, 12:37

Double-D dominiert Finale: Astralis siegt gegen Team Liquid

Astralis gewinnt das Finale der IEM Global Challenge 2020 souverän gegen Team Liquid. Russel 'Twistzz' Van Dulken verkündet seinen Abschied.



Auch dank des starken Auftritts von Nicolai 'device' Reedtz und Peter 'dupreeh' Rothmann hat Astralis das Finale der IEM Global Challenge am Sonntag mit 3:0 im Best-of-Five gewonnen. Für Aufsehen sorgte im Anschluss der Partie Twistzz, der überraschend seinen Abschied von Team Liquid nach über drei Jahren als Spieler der Organisation verkündete.

Astralis kontrolliert Geschehen

Auf allen drei gespielten Maps kontrollierte Astralis das Geschehen und ließ seinen Gegner nicht in die Nähe eines Map-Gewinns kommen. Den eigenen Pick Inferno entschieden die Dänen mit 16:11 (9:6, 7:5) für sich. Schon hier zeigten einige Momente, dass device einen glänzenden Tag erwischt hatte, während sich dupreeh zu Beginn noch etwas zurückhielt.


Auf dem Liquid-Pick Overpass indes überschritten beide Spieler die magische Grenze von 30 Frags, was in einer beruhigenden 13:2-Führung der Dänen auf der CT-Seite mündete. Besonders dupreeh tobte sich in Halbzeit eins aus. Zwar packte sich Team Liquid noch neun Runden in der zweiten Hälfte auf das eigene Konto, aber Astralis schaffte schließlich die entscheidenden drei Runden zum 16:11.


Auf Dust2 gestaltete sich der Auftakt ausgeglichen. Die erste Halbzeit gewann Astralis knapp mit 8:7 auf der T-Seite, dominierte dann allerdings die CT-Seite. Am Ende gewährten die Dänen den Nordamerikanern lediglich drei Runden und krönten sich mit dem 16:10 zum Sieger der IEM Global Challenge.


Der amtierende Major-Champion untermauerte mit dem Titel beim letzten großen Event des Jahres einmal mehr seine Vormachtstellung im CS:GO-Profizirkus. Nach dem Gewinn der DreamHack Masters Winter 2020 und dem zweiten Platz bei den BLAST Premier: Fall 2020 Finals haben die Dänen einen erfolgreichen Jahresabschluss hingelegt.

Loading...
Während Astralis also entspannte Feiertage verbringt, dreht sich bei Team Liquid erneut das Personalkarussell. Der Abschied von Twistzz, der im Finale der statistisch der beste Spieler seines Teams war, bedeutet einen weiteren Umbruch bei den Amerikanern. Ex-MIBR-Spieler Gabriel 'FalleN' Toledo soll dafür ins Lineup rücken.

Foto: ESL


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
Rebell_ schrieb am 21.12.2020, 12:50 CET:
Spannend bis zum Schluss.
#2
NegativeA schrieb am 21.12.2020, 16:34 CET:
Bin gespannt ob FalleN wirklich zu Liquid gehen wird und wenn ja, wie sehr er das Team verbessert. GL an Twistzzz für die Zukunft.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz